"Zweirad-Klassiker trifft Ente" in Ente

Deutschlands Ente-Hauptstadt
lädt Zweirad-Klassiker-Fahrer/innen zu einem gemeinsamen Treffen ein.

Ist die Ente nicht eine Art Fortentwicklung des Zweirads zu einem Auto? Der Boxermotor und das Oben-ohne-Flair sind sicherliche eine große Gemeinsamheit.

Es wird Zeit sich zu begegnen, und zwar an einem Ort, der zum Wallfahrtsort für 2CV-Fahrer/innen geworden ist:

Ente!

Dort treffen sich unter dem Motto "Enten in Ente" seit einigen Jahren an jedem C-weiten V-reitag im Monat die Ent'husiasten.

"Zweirad-Klassiker trifft Ente"

findet statt am

Freitag,
11. August 2017
ab 18.00 Uhr

auf dem Parkplatz der

Bauernschänke
51688 Wipperfürth - Ente.

 

Jeder, der Ente und/oder Zweirad-Klassiker fährt, ist herzlich eingeladen, sich bei gutem bürgerlichen Essen in der reizvollen Landschaft des Bergischen Landes mit Gleichgesinnten auszutauschen.

"Ente" liegt im reizvollen Bergischen Land, nur 2 km von der Dhünntalsperre entfernt.

Lesen Sie die große Reportage von Peter Berger, Chefreporter des Kölner Stadt-Anzeigers, zu "Enten in Ente":
http://sowa.de/index.php/enten-in-ente/563-eine-hymne-auf-enten-in-ente

 > Zur Startseite <

NEU: Ein Bestatter auf der Flucht

Wenn Sie die Buchcover anklicken,

Hurenkommissar

können Sie die Romane

Ein Bestatter und das Enten-Testament

im Buchhandel bestellen!